Verantwortung

Für die Natur

Umweltschutz

Als landwirtschaftliches Unternehmen sind wir uns der Verantwortung gegenüber der Natur bewusst. Mit Rücksicht auf die nachfolgenden Generationen liegt uns viel daran, bei unserer Arbeit für Nachhaltigkeit zu sorgen. In diesem Sinne erfüllen wir strenge Richtlinien.

KULAP – Link
Cross Compliance Richtlinien – Link

 Tierhaltung

Während die Öffentlichkeit mehr und mehr für die artgerechte Haltung von Tieren sensibilisiert wird, sind wir schon immer darauf bedacht, unseren Rindern gute Lebensbedingungen zu bieten. Die Weidehaltung, bei der sich die Tiere frei in der Natur bewegen können, steht dabei im Vordergrund.
Biogasanlage

…3 bedeutende Vorteile
Zuerst einmal kann aus Biogas mithilfe von entsprechenden Generatoren Öko-Strom erzeugt werden, was der Umwelt zu Gute kommt.
Zweitens wird durch die Vergärung der Gülle der Geruch stark reduziert, was die Geruchsbelästigung bei der Ausbringung der Gülle auf unsere Wiesen und Felder mindert.
Als dritter Punkt ist der wirtschaftliche Vorteil zu sehen – Die produzierte Energie wird durch Einspeisung in das Stromnetz verkauft. Die bei der Stromerzeugung anfallende Wärme wird zum Heizen der Verwaltungs- und Sozialräume genutzt und die gesamte Warmwasserbereitung basiert auf der Abwärmenutzung. Dadurch kann in hohem Maße der Einsatz von fossilen Brennstoffen reduziert werden.


Für die Region


Regional


Die Verbundenheit zur Region soll sich auch außerhalb unseres Alltaggeschäfts zeigen und so unterstützen wir Vereine in unserer Region. Dazu zählt beispielsweise der Ernstrodaer Heimatverein, die Kirmesgesellschaft Gospiteroda und der BRSV „Downhill am Inselsberg“ Tabarz e.V.

Nach Absprache werden für Schulen, Kindergärten, Vereine und interessierte Bürger Betriebsbesichtigungen organisiert.


Museum


Drei ausgediente Landmaschinen des DDR-Herstellers „Fortschritt“ wurden nicht verschrottet, sondern einer neuen Verwendung zugeführt. Wenn Sie wie wir, einen Sinn für Nostalgie haben, dann besuchen Sie doch einfach das Heimatmuseum Hohenfelden und bestaunen zu besonderen Anlässen den Schwadmäher E301, Häcksler E280 und den Mähdrescher E175.